28.07.2019 - Stille hat die größte Kraft und Macht - Satsang mit Sam

182 Aufrufe
Published

SATSANG MIT SAM JESUS MOSES

Thema: Stille hat die größte Kraft und Macht...

Dein Geist lässt alle Gedanken aus dem Fluss der Gedanken und des Wissens durch dieses starke und machtvolle Energiefeld der Aura fließen. Deine eigenen Gedanken-Vorgänge entscheiden dort, welche dieser Gedanken dir bewusst und bekannt werden, indem der elektromagnetische Teil Deiner Aura nur solche Gedanken anzieht, die mit deiner jeweiligen Bewusstseins-Einstellung vereinbar sind.

Durch das Licht deines Geistes hast du wahrhaft die Fähigkeit,

alles zu wissen und alles zu erschaffen - du sollst dazu nur deine Bewusstseins-Einstellung ändern, die behauptet, dies sei unmöglich und es zulassen, dass alle Gedanken dein Bewusstsein erreichen.

Das bedeutet, du sollst aufhören zu urteilen und zu bewerten.

Das Bewusstsein allen Seins ist wie ein großer Fluss - und du lebst durch Gedanken aus diesem Strom allen Bewusstseins.

Dein Sein entnimmt ihm ständig Gedanken-Substanz, so wie dein Körper durch den Blut-Strom lebt, dem er ständig Nährstoffe entnimmt.

Satsang heißt in Wahrheit zusammen sein. Wahrheit ist dort wo deine Aufmerksamkeit ist.

Meditative Sendung bei schöner Musik

Moderation: Sam Jesus Moses

Kategorien
Moderation Sam
Suchwörter
Sam Jesus Moses, Satsang, Stille, Kraft, Macht
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Barbara Swoboda Gesperrt

    Stille ist die größte Kraft und Macht.

    Ich danke dir von ganzem Herzen lieber Samy für die hohe Schwingung deiner Worte
    welche mir, mit den Worten deiner gesprochenen Quantenheilung, zu höchster Heilung geholfen haben.
    Dafür möchte ich gerne allen Zuhörer und Zuseher, diese Worte zum lesen geben, die ich dankbarer Weise an mich , mitschreiben durfte: Alles Liebe Barbara
    (bitte dafür den Kommentar unten lesen)

  • Barbara Swoboda Gesperrt

    Stille hat die größte Kraft und Macht
    Wenn du Verantwortung an Andere abgegeben hast, so dass sie über dich und dein Leben mit entscheiden konnten, deine Eltern, dein Lehrer, dein Chef, ein Rechtsanwalt, der Arzt, ja sogar Freunde, dann hast du das mit in deinen Verstand und in deinen Körper hineinmanifestiert.
    Um dich davon zu lösen, zu erlösen, solltest Du dir
    verzeihen.

    "Ich verzeihe mir, dass ich mir Menschen in meine Leben geholt habe, die dieses mit mir machen konnten das ich so fühle, das ich so denke, das es zu meiner Überzeugung geworden ist , dass sich so manifestiert hat, das ich jetzt so oder so in solcher Situation bin.
    Ich verzeihe mir, dass ich mir das so
    manifestiert habe.
    Das bin nicht ich, das war nur eine Kreation von mir, damit ich lerne und Erfahrung sammeln konnte."

    Und dann gehst du in die Quantenheilung ,
    in die Heilung des Momentes hinein.
    Da gibt es 3 wichtige Dinge die zu beachten bzw. welche Du sprechen solltest, damit sie Wirkung haben.

    Quantenheilung
    1) Alle Reflexbögen sind freigeschaltet
    das bedeutet; Du siehst eine Sache, ein Hinderniss, eine Blockade, eine Krankheit, du siehst sie, benennst sie vielleicht auch und sagst dabei:

    Alle Reflexbögen sind freigeschaltet

    das bedeutet dass du keinen Widerstand mehr leistest
    egal was jemand sagt oder nicht sagt oder tut oder nicht tut. Du hast keinen Widerstand mehr dafür.

    2) Alle Blockaden sind gelöst

    Das heißt: Du bist nicht mehr dafür und Du bist nicht mehr dagegen. Du kannst es neutral sehen wenn du sagst :
    "Alle Blockaden die mich hinderten etwas zu sehen oder zu erkennen, sie sind weg und ausgelöscht.

    3) Alle dahinterliegenden Traumaten sind vollkommen
    gelöscht.

    denn das was es verursacht hat, ist in dir traumatisch geworden. Trauma ist nicht nur etwas was du dir vorstellen kannst, z.b, hartes Erlebnis, Krieg, Unfall;
    ja schon Kleinigkeiten können in deinem Leben Traumaten erzeugen, die du unbeabsichtigt immer wieder durchleben musst, da etwas geschehen ist, was für dich unüberwindbar schien .

    Das Trauma selbst,es hält dich gefangen in der
    Krankheit, in der Angst, in der Verzweiflung, immer wenn was geschieht was ähnlich ist, wird es immer wieder traumatisch in dir zum Ausdruck kommen, in dem dein Körper eine Reaktion zeigt.
    Eine Allergie ist nichts anderes als ein traumatischer Zustand deines Körpers, in dem sich dein Körper daran erinnert, wie es war, als deine Augen geschwollen waren, als du vielleicht auch gemerkt hast,
    das du Heuschnupfen hast.
    Es braucht gar kein Heu in der Nähe sein, Du siehst, wenn das Gras geerntet wird im Fernsehn, und dir laufen die Tränen aus den Augen, ohne das du etwas eingeatmet hast.
    Traumatisch ist unbewusst, ist unbewusstest Sein ist traumatisiertes Sein.
    Du reagierst schon wenn der kleinste Piep kommt
    und gehst auf die Barikaden und fühlst du dich angegriffen, fühlst dich nicht gut.

    Darum:

    Alle Reflexbögen sind freigeschaltet.
    Ich reagiere darauf nicht mehr.

    Alle Blockaden und Traumata sind vollkommen weg.
    Ich nehme keinen Anstoß an irgend etwas. Ich selber blockiere mich nicht mehr in dem ich eine starre Haltung annehme was ein anderer vielleicht auch
    erzwingen will, Nein, mach ich nicht mehr.
    Jeder Fanatismus muss weg sein. Nicht mehr fanatisch
    von etwas überzeugt sein. Nein die Blockede ist weg,
    Ich bin nicht mehr davon überzeugt, ich steck mich nicht mehr an, ich bin neutral. Du wirst sehen
    es löst sich auf. Sei mit dir im reinen. Dann bist du frei im Kopf.

    Gehe in die Stille deiner Selbst und such nicht nach einem Schuldigen suche nach einer Lösung oder Erlösung.

    Spreche dein Mantra

    Ich bin vollkommen Heil und Gesund,
    Ich bin ein glücklicher GottesMensch
    Ich bin Gegenwart Gottes,
    Ich bin die Heilung meiner Gegenwart,
    Mein Körper ist Heil und Gesund
    Ich bin es Selbst
    Ich bin Wandlung
    Ich bin vollkommen Frei von jeglicher Anhaftung
    Ich bin vollkommen Frei von Schmerz,
    Ich bin vollkommen Frei von dem was Andere sagen
    Ich bin der Gott der alles heilt und in Genesung bringt
    und in Ruhe kommt.

    Löschen von Programmen die bisher geherrscht haben.
    Du gibst der Vergangenheit keine Realität mehr!
    Ich brauch es nicht mehr, denn die Gegenwart ist
    Schönheit, Liebe, Harmonie, Frieden, Gerechtigkeit.
    Das ist meine Gegenwart, so programmiere ich mir mein Leben was ich selbst bin.