10.01.2020 - Das Leben wartet auf Dich - Mutter Erde spricht zu uns

2,032 Aufrufe
Published

MUTTER ERDE SPRICHT ZU UNS...

Thema: Das Leben wartet auf Dich!

Sam channelt Live die Botschaften der Mutter Erde in Hawaianisch-Indianisch mit Fernsehaufzeichnung auf LdSR 3.
In dieser Sendung übersetzt Sam Botschaften der Mutter Erde auf Deutsch.

Moderation: Sam Jesus Moses

DAS LEBEN WARTET AUF DICH

Atumba Atasha Atem Die Erde grüßt euch.

Sie begrüßt ihre Kinder, sie verneigt sich vor euch, sie verneigt sich vor dem Leben, das wir sind, so wie wir uns verneigen vor ihr, da sie uns das Leben gibt. Wir sind eine Symbiose eingegangen, ein ewiges Feld, ein ewiger Tanz im Sein, im Bestehen und Werden, ein ewiger Tanz des Lichtes, das wir in uns tragen, wo Bewegung, wo Freude, wo Liebe und Lachen ihren Ausdruck finden.

Das wahre Leben findet nicht im Außen statt, es findet in dir statt.

Es findet in deinem tiefsten Inneren statt. Das, was du in dir trägst, ist die Wahrheit, das Licht und das Leben, das du bist für alle Zeit, das du schon immer warst. Darum bist du jetzt bereit, diese Gabe, diese Herzensgabe zu empfangen, du bist bereit, neue Wege zu gehen, die alten hinter dir zu lassen, um die Mutter in ihrem neuen Kleid zu sehen.
Die Mutter zu sehen und zu verstehen, dazu bist du nun bereit, du bist gegangen, sie im neuen Kleid zu sehen, sie zu küssen, sie zu segnen. Sie segnet dich, sie segnet alles, was du bist, alles, was um dich herum ist, ist gesegnet durch die Mutter.
Verspürst du die innere Kraft des Friedens in dir, kannst du es erfühlen oder wahrnehmen wie kraftvoll du jetzt bist?

Du bist nicht irgendein Wesen, ein hohes Wesen, so wie man dir gesagt hat, dass du eines wärst. Du meintest du wärst ein göttlicher Mensch, du bist jedoch viel mehr, du bist die Materie, du bist Gott gewordene Materie. Du beinhaltest alles, was Gott nicht zeigen oder offenbaren kann, er offenbart es durch dich. Darum bist du die Fülle, darum bist du der Frieden dieser Erde. Darum bist du heute zu ihr gekommen, zu ihr am Lagerfeuer in ihrem Zelt, um dich mit ihr zu verbinden und in der Einheit zu sein, damit alles Kraftvolle in dir wirken kann für diese Zeit.

Ja, das Leben es wartet auf dich. Es ist die Fülle deines Bewusstseins, es ist die Fülle deines Geistes, der sich angefüllt hat mit den Dingen, die Gott durch dich leben möchte.

Die Fülle deines Geistes ebnet dir den Weg zu neuen Welten, zu neuen Einsichten, zu neuen Ansichten und dazu, dass du neue Erkenntnisse in dich aufnehmen darfst.
Ja, neue Erkenntnisse, denn das, was kommen wird, wird mit nichts mehr zu vergleichen sein, was du je erlebt und erfahren hast. Das, was jetzt kommt, ist der reine Geist, der dich durchströmt, der dir in jedem Augenblick die Liebe und die Zuwendung der Mutter geben wird. Du bist sehr kraftvoll, du bist gereift für eine neue Ebene, für eine neue Denkweise. Für das, was vor dir liegt, brauchst du nichts was du nicht schon in dir trägst.

Was für ein Bewusstsein braucht dieser Mensch, der dies alles gelebt und erfahren hat, der die gesamte Vergangenheit der Menschengeschichte in seinem Gemüt verarbeitet und durchlebt hat. Was braucht dieser Mensch, um die Reife des Vaters und der Mutter anzuerkennen und die Liebe in seinem eigenen Verstehen wahrzunehmen, wahrzunehmen, dass nichts geschehen kann, das nicht vorher mit ihm abgesprochen war und das mit ihm in der Einheit gelebt werden wollte.

Das, was dich gelebt hat, oder das, was durch dich gelebt wurde, ist die Kraft einer Energie, die einer höheren Intelligenz entsprungen ist. Diese Intelligenz hat Weisheit und Klarheit für die Zeit ersonnen, die jetzt für dich bestimmt ist, und sie zu einer Durchführung beziehungsweise zu einer lebenden Gestalt gemacht.

Du bist nicht nur eine Gestalt in deiner äußeren Erscheinung, sondern du bist eine Gestalt, die durch den Geist geprägt worden ist, von der es eine oder mehrere Kopien gibt, die in unterschiedlichen Zeitqualitäten ihren Ausdruck gefunden haben oder noch finden beziehungsweise sich in ihrem Sein als das Ich wahrnehmen.
Du existierst also in verschiedenen Frequenzen als mehrere Persönlichkeiten.

Stell dir vor du begehest ein Treppenhaus. Auf jedem einzelnen Stockwerk gibt es verschiedene Ebenen, in denen du dich permanent aufhältst. Jedes Stockwerk ist so etwas wie eine Zwischenwelt, in der du auch existent bist.

Stell dir vor, diese Stockwerke stehen symbolisch für die Vergangenheit, für die Gegenwart und für die Zukunft.
Die Gegenwart ist sehr präsent, die Vergangenheit ist in vielerlei Hinsicht in diese Präsenz eingeflossen, damit sie die Zukunft weisen oder lenken kann. Damit du auch in den anderen Stockwerken nach Hause gehen kannst, müssen alle miteinander verbunden sein. Sie sind auch verbunden, jedes für sich, jedoch ist auch deren Trennung allgegenwärtig.

Das Bewusstsein, welches wir verkörpern, ist eine Quintessenz aus all den vielen Schichten, welche wir in uns tragen. In uns ist eine momentane Aufnahme aller Leben, welche wir durchlebt haben, abgespeichert. Du wirst dich in vielerlei Hinsicht an das, was gewesen ist, erinnern können. Manche Menschen können aufgrund ihrer geistigen Fähigkeiten in die Zukunft blicken. Sie könne diese mentalen Treppen, diese Frequenzen und das, was damit zusammenhängt, durchschauen oder sogar begehen.
Das sind Menschen, welche eine spirituelle Weissagung in sich tragen. Sie kennen einen Teil der Zukunft, welche vor uns liegt, jedoch die Details, welche sie mit sich bringen, sind auch für sie nicht klar erkennbar. Denn das, was vor uns liegt, ist das Geheimnis jeder Menschenseele, das sie in sich trägt.

Darum kann dir kein Wahrsager oder sonst ein Prophet sagen, wie dein Leben im Detail verlaufen werde.

In groben Zügen wohl schon, jedoch nicht ins Detail gehend, da du die letzte Instanz für alle Entscheidungen bist.

Stell dir vor, dass du dich in einem total dunkeln Raum befindest. Durch diese Dunkelheit, welche das unbesprochene oder das unbespielte Bewusstsein darstellt, wird ein Lichtschein geschickt, also ein Energieblitz. Der Energieblitz, welcher in diesem Raum verweilte, hat diesen gescannt und das komplette Bild in dich projiziert ohne dass du etwas bemerkt hast. So geschieht das mit dem Unterbewussten, das, was wir vielleicht auch das Gewissen nennen.
Gewissen heißt Geisteswissen, und dieses Geisteswissen nimmst du jederzeit auf. Es existiert also in einem dunkeln Raum des Seins. In einem für dich nicht einsehbaren Raum des Seins existiert die Gedankenfrequenz von allem, was du aufgenommen hast, das heißt von allem, was gesendet worden ist und was du letztendlich in dir trägst.
Der Raum bedeutet nicht dein Zimmer, den Raum kannst du durchaus auch auf dein Umfeld erweitern.
Somit bist du ein wertvolles Sein geworden. Du bist, wenn man es so sehen will, ein kosmisches Aufzeichnungsgerät von all dem, was gewesen ist und was sein wird. Noch viel interessanter ist, dass du im Laufe deines Lebens viele Aspekte des Seins empfangen hast. Ohne dass du diese erneut erlernen musstest, sind sie zu deinem zweiten Selbst geworden. Du brauchst weder in irgendwelche Seminare noch Kurse zu gehen, um das Wissen zu erhalten, welches deinem Bewusstsein dazu verholfen hat, hier mit ihr am Feuer zu sitzen.
Dazu bedarf es also eines anderen Bewusstseins als dem, was ursprünglich die Masse der Menschen in sich trägt. Das heißt, du bist schon, wie die Mutter sagt, ein sehr ausgewählter Mensch.

Das Wesentlichste weshalb sie uns das erzählt ist, dass wir nichts mehr lernen brauchen, was uns aus der Vergangenheit zugeführt wird. Es hat keinen Einfluss mehr auf das, was du bist und was du sein wirst.

Das Leben, es wartet auf dich. Das Leben, das auf dich wartet, ist höchst konzentriert mit der neuen Energie, die durch dich fließen wird, das heißt ab dem Zeitpunkt, wo das Erwachen des Bewusstseins in dir aufkeimt. Das wahre Selbst schläft in dir bis zum Zeitpunkt deines spirituellen Erwachens, welches noch nicht stattgefunden hat. Viele meinen, sie wären spirituell erwacht.

Es ist wie bei einem kleinen Kind, welches aufwacht, dann wieder einschläft, wieder wach wird und wieder in den Schlafmodus geht. Bei jedem Wachwerden bekommt das Kind ein Stück Realität mit. Das Kind kann jedoch mit der Realität noch nichts anfangen.

Der Ursprung, welcher in jedem Menschen liegt, ist die Weisheit, die aus allen gesammelten Erfahrungen in das Leben geholt worden ist. Die Weisheit deines Herzens und die Kraft deines Herzens sind die Kraft und die Liebe Gottes, welche in dir sind und durch dich gelebt werden möchten. Es gibt niemanden und auch gar nichts im Hier, was anders sein könnte als es ist, als das, was du darstellst und was du für das Wahre und das Richtige hältst. Nichts anderes als das ist existent auf dieser Erde.

Das Kraftvolle und das Weise in dir sind die Ruhe und die Beharrlichkeit für das zu sein, wofür du stehst, wofür du gekämpft hast, wofür du das Recht in Anspruch genommen hast, diesen göttlichen Weg zu gehen. Der Weg deiner Erfahrung und deiner Erkenntnisse war nicht einfach. Es war jedoch sinnvoll und wichtig für dich, ihn gegangen zu sein.

Welch kraftvolle und weise Gedanken du nun hegst, welche du in dir hast reifen lassen und es dir egal war, was jemand über dich gesagt oder gemeint hat. Du bist zu dem gestanden, was du auch immer warst. Das hat dich kraftvoll, weise und klug gemacht. Du warst kein Fähnchen im Wind, du warst derjenige, der immer zu sich gestanden ist und immer bei sich war. Das war gut so, denn die Kraft in dir konnte erst wirken, als du zu dir, in dein inneres Reich gefunden hattest, in deine Stille und in deine Ruhe des Geistes, wo du dich wiederfinden konntest als Mensch der Ewigkeit.

Was willst du vom Leben, was du nicht schon längst bekommen hast, denn du trägst alles in dir. Die Weisheit und die Kraft und die Herrlichkeit des Vaters in sich zu verspüren ist die Liebe zu allem, was dich umgibt, zu empfinden. Die Natur ist dir ein Vorbild, sie zeigt dir, dass sie mit allem, was sie hervorbringt, auch umgehen kann.

Ob Sturm oder Gewitter, ob Regen, ob Wind, ob Sonne, ob Schnee, es ist egal. Alles hat es gegeben, es hat jedoch nichts wirklich zerstört, die Natur war beständig so wie du, der alles durchlebt hast, beständig ist. Dich hat nichts erschüttert, dich hat nichts zerstört.

Die reine Kraft und die reine Energie, welche aus dir hervorgekommen ist oder aus dir hervorkommt, ist die Lebensenergie deines Herzens, die dich begleiten wird, die das Bewusstsein nun für dich offenbart oder freigibt.

Ein unendliches Leben wird dich in der Zukunft erwarten, wenn du es möchtest. Du bestimmt das, du bist die letzte Instanz Gottes um seiner Schöpfung Realität zu geben. Nur das, was du wirklich willst, was du wirklich anerkennen kannst, das ist das Kontinuum des neuen Seins. Alles, was du ablehnst, ob innerlich, ob äußerlich, wird keinen Bestand in dir haben. Lehnst du auch das Leben ab, so wird dich der Tod ereilen, das ist das Gesetz des Lebens.

Welch hohe Präsenz hast du jetzt, wo du diese Worte hörst. Du bist sehr bei dir und sehr konzentriert in dir. Das Konzentrat des Lebens eilt durch dich, macht dich lebendig und bereit für eine neue Zeit, lebendig für die Dinge, die vor dir liegen. Du konntest dich vom Alten abwenden. Es ist nicht mehr das Kontinuum deines Lebens, die alten Muster zu bedienen oder eine alte Wahrheit als Lüge zu definieren.

Die Lebenslüge, in der du lebtest, ist nicht die Wahrheit, welche für die Zukunft gültig ist. Es ist für uns Menschen sehr schwer zu begreifen, dass wir so sehr in Lügen leben mussten, um darin Erfahrungen machen zu können. Erst in den extremen Lügen, denen wir ausgesetzt waren, konnten auch extreme Erfahrungen gemacht werden, sagt die Mutter.

Deine Häuslichkeit und deine Fähigkeit, bei dir zu sein und dich nicht unbedingt im Außen erfahren zu müssen, ist von großem Vorteil. In der Häuslichkeit wird der Wechsel einfacher sein, denn alles, was sich in der äußeren Welt abspielt, wird chaotisch auf dich wirken. Im Äußeren werden sich sehr starke Veränderungen abzeichnen, die dich ein bisschen aus der Bahn werfen könnten. Jedoch im wahren Sein, in den tiefsten inneren Punkten deiner selbst, wirst du jedoch Gelassenheit verspüren.

Diese Gelassenheit wird kommen, denn die Mutter bringt alles in der äußeren Welt zum Stillstand. So wirst du Gelassenheit lernen, wirst auch viel Ruhe und Zeit für dich haben, um wirklich mit dir in Kontakt zu kommen, um dein wahres Sein zu erforschen. Damit sich eine neue Welt, eine neue Erde vor dir auftun kann, bedarf es dieser Zeit, in der du in die wirklich extreme Stille gehen wirst. Also alles, was nicht in Stille war oder ist, das wird in Stille gebracht werden.

Die Veränderungen in der äußeren Welt werden dich veranlassen zu wurzeln und dich in dir selbst fest zu verankern.

Als ein auserwähltes Wesen hast du bestimmte Kräfte in dir, welche dir noch nicht bekannt sind oder dir noch nicht von Nutzen sein konnten.

Welch großartiges Instrument du doch jetzt in Händen hältst. Der Geist vom Vater und dessen enorme Auswirkungen werden viele Kräfte in dir mobilisieren, wenn du dich auf ihn einlässt. Dort wo andere Menschen versagen wirst du wirklich da sein. Du wirst kraftvoll Dinge bewältigen können, was fast an das Übermenschliche heranreichen wird. Diese Kräfte werden wir für die Zukunft auch brauchen können.

Das Leben wartet auf dich. Es wartet darauf, dass du ein freier Geist bist, dass du diesen freien Geist neu befüllst, neu mit Energien versorgst, welche für dich bereit bestehen.
Damit wirst du eine andere Denke bekommen und wirst Handlungen anders vollziehen als du es bisher getan hast. Deine strukturelle und einfältige Denkweise ist für die neue Zeit nicht mehr von Nutzen oder Gültigkeit.
Das Neue, das Kraftvolle, welches aus dir hervorkommen wird, prägt den Geist der Vergangenheit, unserer Vorfahren, unserer Ahnen.
Das ist ein noch viel tiefgreifenderes und spirituelleres Wissen als du es je erfahren hast.

Die ganze Weisheit oder die ganze Fülle deines Menschseins kann erst geboren und gelebt werden, wenn diese Zeit des Wandels, des Verwandelns durchlaufen worden ist. Das heißt, dass alles, was in diesen Zwischenbereichen liegt, wie es die Mutter nennt, praktisch ein leeres Feld ist wo vieles geschieht.

Das leere Feld, in dem du dich jetzt befindest, ist ein Feld der Frequenzen in einem Zwischenstockwerk, wo sich vieles ausgleichen muss.

Es treffen Frequenzen aufeinander, die du lieber nicht miterleben möchtest, darum findet es in einem Zwischenstockwerk statt. Du kannst da zwar teilnehmen und es betrachten. Das, was du dort siehst, wird dich jedoch sehr mitnehmen und es wird nicht immer einfach sein für dich, dich in diesen Zwischenwelten aufhalten zu müssen. Jedoch auch diese Zwischenwelten wirst du irgendwann verlassen, sagt die Mutter.

Was wollen wir erreichen, was wollen wir uns erdenken, was meinen wir auf dieser neuen Erde denn erleben zu müssen? Es sind nicht Gedanken oder Vorgänge, wie wir sie bisher erlebt haben. Es werden neue Aufgaben auf uns zukommen, die es zu bewältigen gilt. Die Neustrukturierung der Gesellschaft zum Beispiel ist ein Bereich, den wir erleben werden.

Wir werden nichts mehr mit dem zu tun haben, was wir ursprünglich in unseren Berufen gelernt haben. Wir werden es mit Menschen zu tun haben, diese Menschen anzuleiten zu dem, was wir wirklich sind und ihnen unsere Essenz zu geben.
Das heißt, dein inneres Können wird gefragt sein, dein Spirit wird gefragt sein, das, was du wirklich im Geist trägst. Es wird für die Menschen, welche dir begegnen, von großer Bedeutung und von großer Wichtigkeit sein, dass du bei ihnen bist.

Die Mutter sagt, sie spreche von wirklich wechselhaften Zeiten, welche vor uns liegen.

Der Frequenzwechsel in diesem Vollmond, der jetzt auf uns wirkt, ist so enorm, dass du erkennen musst, dass du mit altem Denken nicht mehr weiterkommen wirst. Mit einer Vision deiner Zukunft, einer alten Vision, wirst du nicht mehr weiterkommen, das wird dir sehr bewusst werden.
Die Frequenz dieses Vollmondes wird auch die Frequenzen in der äußeren Welt extrem belasten und auf die Probe stellen. Sie haben mit diesem Frequenzwechsel zu kämpfen, und sie kämpfen wirklich. Es geht also nicht spurlos vorüber.

Denen da draußen, die in anderen Frequenzen agieren müssen, wird ganz schön das Süppchen gekocht. Sie kommen also nicht zurecht mit dem, was sie da vorfinden, wir sehen es an dem Chaos, das da draußen bereits vorherrscht.

Sie sagt, sie könnte „da draußen“ genauso gut durch „in einer anderen Bewusstseinsebene oder in einer anderen Frequenz“ ersetzen für den, den das Wort „da draußen“ stört.

Kraftvolle und weise Menschen werden für eine gewisse Zeit unsere Führer sein, unsere geistigen Führer, bis wir selber soweit sind, bestimmte Aufgaben übernehmen zu können, die aufgrund der kaputten Strukturen, welche sein werden, nicht mehr bekleidet sind. Die alten Strukturen zerfallen und neue Strukturen werden durch unseren Geist und durch unser Bewusstsein erst wieder etabliert werden müssen.
Das ist zum Teil gar nicht so schlimm oder stellt sich sogar sehr einfach dar für diejenigen, welche aus der Intuition heraus handeln werden, um dich in eine richtige Position des Denkens zu bringen.

Seid darum sehr aufmerksam, was ihr die nächsten Tage in den Medien vernehmen werdet. Zu allem Negativen, was euch berichtet wird, gibt es auch positive Aspekte, welche ihr mühelos erkennen könnt.
Also in Ruhe kommen, was immer da draußen geschieht, in Ruhe kommen. Die Informationen, die für euch wichtig sind, werden auch zugetragen und es wird für euch ein Leichtes sein, die Zukunft neu zu gestalten.

Und das Leben, es wartet auf euch und wird euch reich beschenken mit allem, was ihr zu erleben ersucht habt. Es wird euch gegeben werden. Nur, Mutter bittet uns noch um etwas Geduld.
Um die Fülle wirklich wahrnehmen zu können, muss auf der Erde erst einmal ein anderer Zustand geschaffen werden.

Für viele bedeutet dies, Respekt und Demut zu haben vor dem, was ihr vorfindet, vor der Pflanzen- und Tierwelt und auch vor dem, was ihr seid. Ihr seid wirkliche Gottesgeschöpfe, und dies ist euch wahrscheinlich gar nicht so bewusst und klar gewesen.

Was uns der Geist verspricht, was unser Verstand hervorbringt, das werden Weisheiten sein, welche aus der Urquelle stammen, welche aus der Urquelle gewachsen sind.
Es werden keine Gedanken sein, welche an alten Gedanken anknüpfen, denn mit solchen wirst du nichts mehr anfangen können. Die Gesellschaft wird sich umstrukturieren, es werden andere Wege der Arbeit auf uns warten. Wir werden also nicht mehr in unsere Büros oder in unsere Geschäfte gehen, um zu arbeiten. Diese Arbeit wird aufgrund der Ereignisse, welche stattfinden werden, eine andere Form annehmen, es wird also ein anderes Denken in uns etablieren.

Die Mutter möchte uns nicht zu stark überfordern mit dem, was sie uns mitteilt. Sie sagt, wir hätten jetzt noch einen gewissen Rahmen, uns in dieser Frequenz bewegen zu können. Die Frequenz wird sich jedoch sehr schnell verändern und es werden für uns als Schöpfer andere Rahmenbedingungen gelten als die, die wir bisher gekannt haben. Diese haben also keine Gültigkeit mehr.

Jeder Mensch wird sich selber sehr nahe kommen. Die Mutter sagt, dass du aus den tiefsten inneren Wurzeln schöpfen wirst und nicht nur aus dem Geist oder aus dem Verstand. Der hat so und so ausgedient, da er nur Konditionierungen abgespielt hat.
Das, womit dann der Geist gefüttert wird, ist tiefes Wissen, also verwurzeltes Wissen, das aus anderen Ebenen hochgeholt oder transformiert worden ist. Das ist also dein neues Erleben.

Die Mutter sagt: Stell dir vor, du lebtest bisher auf dem Festland einer Insel und steigst in ein Schlauchboot, das dich über das Wasser geleitet. Das, was du ansteuerst ist zwar auch eine Insel, nur hast du diese noch nie betreten, dort warst du noch nie.
Da gilt es erst einmal über das Wasser des Geistes zu kommen, dich zu bewegen, um dann auf dieser neuen Insel einen sogenannten Neustart zu machen, einen Neuanfang, der weitaus intensiver sein wird als du es je geglaubt hättest. Er wird starke Veränderungen in dir hervorrufen.

Du brauchst keine Sorge haben, es wird dich nichts erwarten, was von dir nicht getragen werden kann oder was nicht mit dir vereinbart worden ist. Es wird dich also eine mehr oder weniger schöne Überraschung erwarten auf dieser neuen Insel, in diesem neuen Land.
Die Mutter sagt: Du kannst es Insel nennen oder du kannst es Frequenz nennen, es soll nur ein sinnbildliches Beispiel sein, um leichter verstehen zu können.

Die Mutter erzählt dir dies jetzt alles, damit du nicht unvorbereitet in diese neue Energie kommst und damit du merkst, dass die alte Energie für dich keine Relevanz mehr haben wird. Egal was man dir auch in der alten Frequenz versprochen hat, es kann nicht gehalten werden, seien es Renten, sei es eine

Arbeitslosen- oder Krankenversicherung oder sonst was. Das wird es in naher Zukunft in dieser Form nicht mehr geben, da die Strukturen, in denen diese Dinge etabliert worden sind, nicht mehr die deinigen sein werden.

Es wird praktisch ohne Relevanz sein, was du gemacht hast oder was du beabsichtigt hast zu lernen oder zu sein, denn es warten viel größere Dinge auf dich. Besonders die Seelen, welche eine bestimmte Reife in sich tragen, werden gefordert, für die neue Zeit da zu sein.
Es wird eine schöne Zeit, sagt die Mutter, es wird eine kraftvolle und liebenswerte Zeit werden. Also keine Angst haben vor dem, was kommen kann oder kommen wird, es kommt so oder so.

Was für kraftvolle und weise Momente du für die Zukunft haben wirst, das wird daran liegen, wie sehr oder wie stark du schon bereit warst, die Stille in dir zu suchen oder in dir zu etablieren. Das Kraftvolle und Weise kommt aus dem Nichtsein oder dem Nichtstofflichen, welches ständig durch dich strömt und dir göttliche Eingebungen bringt. Du wirst sie brauchen um das, was gewesen ist zu verarbeiten und um Neues zu erschaffen.

Es wird also eine sehr spannende Zeit für uns Menschen sein, diesen Wandel, den Wechsel dieser göttlichen Frequenz mitzuerleben.
Das ist eine große Herausforderung für eine jede Seele.

Welch weise und kraftvolle Momente jetzt in dir sein werden, wird im Wesentlichen davon abhängen, ob du die Worte verstanden hast, welche sie heute zu dir gesprochen hat. Dass es nicht darum geht, den Intellekt mit irgendeinem Wissen vollzustopfen, sondern dass es in der Zukunft um Menschlichkeit geht, um das, was du als Mensch wirklich und wahrhaftig zu geben vermagst, darum wird es gehen.
Natürlich ist es nicht schlecht, sagt die Mutter, wenn du Wissen hast und dieses Wissen auch anwenden kannst. Menschlichkeit, Liebe, Harmonie und Frieden können nur entstehen, wenn du bereit bist, Altes loszulassen.
Das Loslassen beschränkt sich eigentlich nur auf das geistige Loslassen. Materielles brauchst du nicht loszulassen, denn dieses wird einfach nicht mehr da sein.

Wieviel unnützes Zeug hast du im Haus oder in der Wohnung herumstehen, das du vielleicht nur ein- oder zweimal oder gar nie benutzt hast. Doch du sagst: Es ist ein lieb gewordenes Stück, das gebe ich nicht her.
Warum denn nicht?
Warum willst du es nicht hergeben, dieses lieb gewordene Stück? Nur, da du es einmal benutzt hast oder da es in deiner Wohnung oder in deinem Haus steht, meinst du, es gehöre dir. Das kannst du vergessen, sagt die Mutter. Du benötigst gar nichts, denn das, was du wirklich brauchst, das trägst du in dir.
Und das, was du meinst, dass es dir gehöre und das du nicht hergeben möchtest, wird in deinem zukünftigen Leben keine Relevanz mehr haben. Es liegen so viele Dinge vor uns, die ein Festhalten an Altem nicht mehr rechtfertigen. Du wirst sehen, was für eine Fülle du erleben wirst.

Welch edle Geste von dir, die du jetzt im Bewusstsein vollzogen hast, von dem Abstand zu nehmen, was nicht mehr zu dir gehört. Das hast du gerade beschlossen. Ob du es möchtest oder nicht, du hast es beschlossen und damit ist es ein Leichtes, es weglegen zu können.

Stell dir eine Situation vor, in der es um Leben und Tod geht und du entscheiden musst, was du mitnehmen möchtest. Nimmst du zu viel mit, dann wirst du es nicht überleben und nimmst du zu wenig mit, dann wirst du es auch nicht überleben. Die Mutter sagt: Normalerweise würdest du natürlich Dinge wie Reisepass, Führerschein, Geld und solche Spielereien mitnehmen, so unwichtige, so strukturabhängige Dinge. Wenn es dann einmal so weit ist und es wirklich darum geht, das Nötigste bei sich zu haben, wirst du auf ganz andere Dinge kommen.

Du musst bereit sein, alles zurückzulassen, alles, wirklich alles zurückzulassen. Ob du es zurücklassen musst, das steht nicht zur Debatte. Wichtig ist das Loslassen. Das will sie dir damit versinnbildlichen, denn auf uns wartet etwas viel Größeres und viel Schöneres als das, was wir mitnehmen wollen und glauben zu brauchen. Wir brauchen nichts!!!

Mutter sagt: Stell dir vor, dein Handy oder dein Tablet wird für eine zeitlang abgeschaltet. Du meinst, diese wären wichtig und du müsstest sie unbedingt mitnehmen. Was wäre, wenn es auch ohne Handy gehen würde? Eine Kommunikation über das Handy oder über irgendetwas anderes wird bedeutungslos.

Ihr seht, sie hat einen wesentlichen Punkt in uns angesprochen, nämlich was wir wirklich bereit wären hinter uns zu lassen, um etwas Neues zu bekommen. Dieses Hintersich lassen kann möglicherweise über einen kurzen bis längeren Zeitraum als großer Mangel erscheinen. Wisst ihr, die Abhängigkeiten von denen die Mutter spricht, sind scheinbar so schwierig geworden, dass du meinst, die Erde würde untergehen wenn irgendein Gegenstand, der dir unverzichtbar scheint, kaputt ginge.

Wenn jedoch die Strukturen wirklich zusammenfallen, wen hast du dann noch?
Deine Nächsten und deine Nächstenliebe sind von Vorteil. Sie werden dir Kraft geben und dir helfen, beim Übergang wahrhaftig zu sein.

Die Mutter sagt: Wenn dieses Jahr vorüber ist, wird garantiert kein Stein mehr auf dem andern bleiben. Da sich die Frequenzen verändern und mit der Frequenzveränderung sich neue Tatsachen offenbaren werden, sind die alten Steine nicht mehr zu halten. Stell dir eine Flut von Informationen vor, welche ein maroder Staudamm nicht mehr halten kann.

Alles wird auf uns herniederprasseln, die alten Steine, die alten Strukturen halten nicht mehr.

Die Energie, die Fülle der Energien ist rasant, ist überwältigend. Was Leid erzeugt wird sofort in Freude, in Jubel, in Begeisterung gewandelt werden können von all denjenigen, die bereit waren, Altes wegzugeben und hinter sich zu lassen. Es bleibt nichts mehr

so wie es war.
Wir müssen uns bewusst werden, dass das, was kommen wird, überwältigend sein wird. Es wird uns in neue Positionen des menschlichen Lebens katapultieren. Das Leben wartet auf dich, meine liebe Seele.

Mutter gibt jetzt nochmals ein schönes Beispiel: Bei kaltem Wetter, bei Regen und bei Sturm steigst du in deinem Land in ein Flugzeug und fliegst in ein Land, wo es wunderbar warm ist. Alles, was du für die Reise in dein Köfferchen gepackt hast, ist unbrauchbar für den Ort, wo du hinfliegst. Was willst du mit Pelzjacke und Pelzstiefeln als einzige Kleidung, die du mitgenommen hast, in einem Land, wo es warm ist? Total deplatziert, sagt die Mutter. Das meint sie mit Gepäck.

Wieviel kannst du zurücklassen, was brauchst du wirklich? Du weißt jedoch noch nicht, was auf dich wartet. Deshalb ist es gar nicht so einfach, das Richtige mitzunehmen. Die Mutter sagt jedoch, sie stelle uns nicht vor vollendete Tatsachen. Wir würden genau das dabei haben, was wir benötigen, um dort Fuß fassen, um dort wirklich wahrhaftig sein zu können.

Das will uns die Mutter hiermit auf den Weg geben damit es uns nicht so schwer fällt, altes Territorium auch des Geistes zu verlassen. Sie sagt: Sei bereit, alles hinter dir zu lassen und du wirst erstaunt sein, wieviel du noch behalten darfst und wieviel noch von Nutzen sein wird. Zunächst geht es einmal nur darum, alles loszulassen, denn in der Zukunft könnte etwas geschehen, wo du wirklich alles hinter dir lassen musst.

Du meinst aus einer kleinen menschlichen Sichtweise heraus, dass du alles besitzen würdest und dass es dir gut gegangen sei. Das ist nicht richtig und du wirst sehr bald merken, dass sehr viel Bewegung in dieser äußeren Matrix aufkommen wird.

Diese Bewegung wird so viel hochspülen und aufwirbeln, dass du nicht weißt, wer oder was du bist.

Bleib jedoch in dir selbst und komme zur Ruhe in dir. Du wirst alles vorfinden, du wirst alles wieder haben, du wirst nichts vermissen. Ganz im Gegenteil, du wirst reich beschenkt werden.

Du sorgst dich vielleicht darum, dass dein Heizöltank voll ist, dass deine Batterien geladen sind oder um was auch immer. Jedoch, sagt die Mutter: Es kommt etwas Überwältigendes für die gesamte Menschheit, was es erübrigt, sich darüber Sorgen zu machen.

Die Mutter sagt: Nicht dass du jetzt denkst, du brauchest für die kommende Zeit nicht für dich zu sorgen. Sie sieht, dass wir uns nicht nur in einem geistigen, sondern auch in einem materiellen Wandel befinden. Ob das, was du herangeschafft hast, dann noch von Nutzen oder von Gültigkeit sein wird, das bleibt dahingestellt. Wir sollen das jedoch nicht beweinen, denn es wird sich alles verändern.

Die wahre Kraft, die wirklich für alle Menschen da ist, ist die Kraft des Gegenübers. Die Kraft und die Nächstenliebe anderer Menschenwesen wird für uns elementar werden.

Egal in welchem Land, in welcher Stadt, in welchem Dorf du dich aufhältst, für dich wird immer gesorgt werden. Du brauchst dir da keine Sorgen mehr zu machen.

Dein menschliches Feld, die Aura, die dich umgibt, zieht alles an, was du brauchst, was du an Energien, was du an Zuwendung brauchen wirst. All das wird durch dein aurisches Feld, das morphoenergetische Feld, sagt die Mutter, angezogen.
So wirst du nicht im Mangel sein, egal was da kommen wird.

Sie hat am Anfang von deiner inneren Wahrheit und von deiner inneren Weisheit gesprochen, welche so ausschlaggebend sein werden, dass du denkst, du seist eine Zauberin oder ein Zauberer. Das Kraftvolle in dir ist der Vater und ist die Mutter, welche letztendlich dein Leben bestimmen und aus deinem Leben heraus eine neue Existenz der Erde hervorbringen werden.
Es ist, wie gesagt, nur aus deinem Leben heraus möglich.

Es wird nichts gegen dich handeln können, denn das, was du bist, ist Weisheit pur, das ist Gottesenergie pur, welche zutage kommen wird, wenn du den Ballast hinter dir gelassen hast.

Die Mutter sagte vorher, dass du alles hinter dir lassen solltest. Das Wesentliche, das du hinter dir lassen solltest, ist die Verschwendung von Gedanken, welche an alten Dingen haften.

Das ist das schwerste Gepäck, das solltest du nicht mitnehmen. Von den alten Gedanken, den alten Erinnerungen, diesen alten verstaubten Ansichten solltest du dich lösen, denn da, wo du hinfliegst oder da, wo du sein wirst, wirst du das alles nicht mehr brauchen.
Nur ist es wichtig, dass du es JETZT abgibst, um nicht vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.

Das Leben wartet auf dich, es wartet insofern darauf, dass du reinen Geistes wirst. Reiner Geist hat keine Furcht vor gar nichts. Es ist deine Arbeit für die nächste Zeit, deinen Geist freizuhalten von irgendwelchen äußeren Einflüssen, welche dir Angst machen. Angst ist kein guter Hoffnungsträger und ist kein guter Begleiter. Halte darum deinen Geist rein, nimm nicht zu viel Gepäck mit. Tu dich nicht verunreinigen mit den Dingen, welche dir da draußen gezeigt oder dir glaubhaft für wahr verkauft werden. Halte dich davon fern und du wirst ein schönes Leben vorfinden. Wenn du dich belastest, zieht es dich runter, Ängste sind dir nicht nützlich.

Was kann die die Mutter also mit auf den Weg geben? Vertrage dich mit deiner Familie, vertrage dich mit deinen Angehörigen, vertrage dich mit der Gesellschaft, in der du bist, und vertrage dich mit der Welt. Wenn du in die Klarheit und in die wirkliche Präsenz deines Geistes kommst, wird sich dir die Welt offenbaren und sich dir vor die Füße legen, sie wird dir ein wunderbares schönes Leben ermöglichen.
Die Mutter sagt, dies sei ihr Versprechen an uns, dass es uns an nichts, an gar nichts fehlen werde, was der Schönheit und dem Fortschritt dienlich sei.

Was für schöne Wesen, schöne Seelenwesen sind wir, welche sich auf dieser Erde als wirklich wahrhaft erwiesen haben, die voll Kraft und Liebe für Vater und Mutter geboren sind.

Die Mutter sagt: Unsere Kinder, die wir geboren haben oder noch gebären werden, können stolz auf uns sein. Sie werden auf der neuen Erde wahrhafte Größen sein. Sie werden uns vieles, vieles lehren und wir werden aus ihrem Munde Weisheit erfahren. Sie werden teilweise unsere Lehrer sein, da sie andere Zugänge haben als wir sie bisher gehabt haben.

Sie wünscht uns eine gesegnete Zeit, eine Zeit voll Frieden und voll Ruhe für uns selbst. Diese Zeit wird von der äußeren Welt gerade jetzt nicht friedvoll dargestellt, denn es muss sich etwas verändern und diese Veränderung liegt in der äußeren Welt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du in dir kraftvoll bist.
Du wirst es sein, du bist heute sehr gesegnet von Mutter Erde, von ihrer ganzen Kraft und von ihrer ganzen Liebe.

Sie bedauert es sehr, dass die Sendezeit schon um ist. Sie hat jedoch alles zusammengefasst, was wir für das, was vor uns liegt, wissen sollten, damit sich unser Geist darauf vorbereitet.
Das Leben wartet auf dich, ein Leben in Schönheit, in Fülle und in Frieden, ein Leben, das für dich lebenswert und erreichbar ist ohne denken zu müssen, dass du es nie erreichen würdest.
Du wirst es erleben und erfahren. Deswegen hat sie dir heute so vieles berichtet über das, was der ganze Wandel mit sich bringt.

Sie sagt: Freut euch, freut euch auf das, was vor uns liegt, denn diese Zeit ist eine besondere Zeit und sie wird nie, nie, wieder so kommen, wie wir sie erleben werden. Es ist eine Zeit, in der euer Geist aufsteht und wirklich wach werden kann. Es ist nicht so wie bei einem kleinen Kind, das immer wieder einschläft.

In diesem Sinne sagt die Mutter:
Der erwachte Geist erlebt einen neuen Morgen

Om Shanti – Om Shanti
Sie gibt uns den Frieden und die Ruhe, die wir brauchen, um ihre Worte in uns wirken zu lassen.

***************************************************************
Wir danken dem lieben Martin aus Österreich für die superschnelle Abschrift des Mutter Erde Channelings und für seine Liebe zum LdSR.
In unserem Media-Treff findet Ihr das aktuelle Mutter Erde Channeling!

Hier ist der Link zum Media-Treff: https://www.ldsr- mediatreff.tv/watch.php?vid=a237c29b5

Jeden Mittwoch um 20.15 senden wir im Licht der Stille Radio www.ldsr.tv das Mutter Erde Spezial. Wir laden Dich dazu herzlich ein! Wer die Sendung „Mutter Erde spricht zu uns“ kennt, der möchte auch die tiefen Hintergründe, welche durch die Kraft der gesprochenen Worte von unserer lieben Mutter Erde zum Ausdruck gebracht werden, ergründen und verstehen. In den Worten unserer lieben Mutter Erde verbergen sich die tiefgreifenden Weisheiten, welche Sam Jesus Moses für Dich im Mutter Erde Spezial anschaulich und verständlich macht. Am Sonntag nach dem Mutter Erde Channeling findet jeweils um 20.15 Uhr eine Reprogrammierung mit Sam Jesus Moses zum Thema des Channelings statt.
An den anderen Sonntagen im Monat findet für Freunde des LdSR um 20.15 Uhr ein Satsang (in Wahrheit zusammensein) mit Sam statt.

Nun wünschen wir viel Freude und Harmonie im Licht der Stille Radio-TV.

Alles Liebe

Sam Jesus Moses und sein Moderatoren- und Technikteam!

Kategorien
Moderation Sam
Suchwörter
Sam Jesus Moses, Mutter Erde spricht zu uns, Mutter Erde Channeling, Leben, wartet, auf Dich
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video